Bei Sessions fließen die räumliche Atmosphäre ebenso in die Bildgestaltung ein wie die Stimmung der beteiligten Menschen und deren Phantasie. Hier erhebe ich die Reflexion zum Prinzip: Meine Intention und der vor der Kamera agierenden Menschen ist von Anfang an stilbildend und sieht sich in der Betrachtung durch den Betrachter vervollkommnet, der seinerseits in der Reflexion seines aktuellen Sehens zur eigentlichen Tiefe dieser Fotografien vordringt.
Einige der hier gezeigten Bilder sind Aufträge, aber viele Exponate sind auch käuflich erwerbbar.





2010 - Dieter End Fotografische Konzepte