Sequenzen sind Bildserien. Die Bildaussage benötigt mehrere Bilder. Durch Blickrichtung wird der Betrachter oftmals in das Geschehen mit eingebunden.Am Beispiel der Sequenz "Limits" sei exemplarisch erklärt: In einer chaotischen Welt wird uns ein Platz zugewiesen; aber auch die Art, wie wir den Platz einnehmen, wird reglementiert- wir werden in einen Rahmen gepresst.

Limits

Between the chairs


Reception Camp


Door

Arcades


House


Saloon


Steps


Restaurant


Park


Institution