Fotografien erheben den Anspruch, einen Augenblick lang die Wirklichkeit abzubilden. Diese gewesene Realität vergleichen wir in der Betrachtung eines Fotos mit der Erinnerung. Weil wir in der Fantasie Vergangenheiten verändern, ergibt sich die Frage, ob wir vergangene "Realität" oder besser Fantasien abbilden sollten. Letzteres bedeutet, dass man Fotografien im nachhinein verändert, um sie der Erinnerung anzupassen. Dafür habe ich mich entschieden.

Hawaii

Island

Baltikum

USA -San Francisco-

Schottland

Namibia

Spanien -Andalusien-

Italien -Venedig-

Italien -Sizilien-





2010 - Dieter End Fotografische Konzepte